Schlechte Tage im Vanlife gehören auch dazu

Nicht alle Tage verlaufen nach Plan. Im Vanlife kommen oft Dinge hinzu, die man in einer normalen Wohnung vielleicht nicht hätte. Dennoch muss man das Beste daraus machen.
Portrait Alex von VollzeitVanlife
Hier geht's direkt zu meinem Youtubekanal
Ein schlechter Tag im Vanlife ist keine Seltenheit und gehört zu diesem Leben dazu, wie kann man am besten damit umgehen

Solche Tage gibt es im Vanlife öfter als erwartet.

Während ich gerade diesen Beitrag schreibe, sind meine Fliegengitter im Wohnmobil defekt. Ich werde unaufhörlich von Fliegen genervt, während ich versuche konzentriert zu arbeiten.

Da das Wetter nun für eine längere Zeit recht schlecht sein soll haben wir uns einen Platz am Hafen gesucht. Bei schlechtem Wetter ist sandiger oder erdiger Untergrund eine Katastrophe für das Wohnmobil. Da bietet sich der Betonboden des Hafens natürlich an. Ansonsten ist es sehr betriebsam, Autos fahren mit Hochgeschwindigkeit vorbei und die lokale Fahrschule übt den ganzen Tag hier. Natürlich haben sie sich auf diesem geräumigen Areal genau den Platz hinter dem Wohnmobil ausgesucht, um das Rückwärtsfahren zu üben. 

Ich will nicht meckern, schlechte Tage gehören dazu

Es hilft nichts sich über diese Kleinigkeiten aufzuregen. Vieles kann man ohnehin nicht ändern und aus allem anderen muss man das Beste machen. Ausgeglichen wird es wiederum durch die wirklich fantastischen Tage in der Natur an wunderschönen Plätzen, die einfach glücklich machen.

Allerdings sollte sich niemand blenden lassen. Vanlife ist eben mit Höhen und Tiefen verbunden. Manche Tage können dabei auch ungemein überfordernd wirken und man merkt wie die Unruhe aufsteigt. Anstatt den Kopf in den Sand zu stecken hilft da allerdings nur es in Angriff zu nehmen.

Was auch immer der Auslöser für den schlechten Tag ist, man muss es angehen oder eben einfach etwas erdulden um am nächsten Tag neu zu beginnen.

Bezahlter Link: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Es entstehen für Dich aber keine Zusatzkosten. Du unterstützt damit jedoch meine Arbeit sehr.

Schlechte Tage sind eine Sache der inneren Einstellung

Es gab mal eine interessante Studie, die zeigte, dass viele Menschen dazu neigen Probleme viel größer zu bewerten, als sie eigentlich sind. Schlechte gibt es nicht nur im Vanlife sondern im gesamten Leben. Vielleicht wirken sie sich im Vanlife aber noch einmal etwas anders aus, da es die Gesamtumstände zulassen. Du hast nur einen kleinen Raum zur Verfügung, bist mit Deinem Van oft recht ungeschützt gegen Lärm, Wärme, Kälte und natürlich auch alle Tiere, die da so um Dich herum leben.

In den fünf Jahren, die wir nun reisen, haben wir gelernt, dass vieles mit der inneren Einstellung zusammen hängt. Wir strukturiert geht man an Problemlösungen heran, wie sehr lässt man sich von bestimmten Situationen übermannen.

In der Eingangs geschilderten Situation, die heute hier beim Schreiben auf mich zutrifft, habe ich nicht viel Handlungsspielraum. Die Fliegen sind da und der Wind drückt meine Fliegengitter unaufhörlich nach innen, wodurch sie unwirksam werden. Neben diskutiert ein Fischer lautstark am Telefon.

Da ich im Moment den Ort nicht wechseln möchte, hilft nur eins: Ich nehme meinen Kaffee und eine Zigarette, gehe nach draußen. Komme zur Ruhe und nehme den Druck raus. Danach wird es besser und zumindest wird der Schreihals neben mir verschwunden sein.

Ein schlechter Tag in unserem Vanlife

Wenn Dich interessiert, wie ein schlechter Tag in unserem Vanlife aussieht, dann schau Dir gerne einmal das obige Video an. Gerne kannst Du auch unserem Kanal auf Youtube folgen, das würde uns sehr freuen.

Falls Du wissen magst, was sonst bei uns passiert, dann schau auch mal auf Instagram vorbei

Author picture

Hi, ich bin Alex. Seit 2018 lebe, reise und arbeite ich mit meinen Hunden als digitaler Nomade vollzeit im Campervan. Auf dieser Seite und meinen Social-Media-Kanälen teile ich meine Erfahrungen aus diesem Leben. Dabei möchte ich Dir möglichst authentische Eindrücke zum Thema vermitteln, nehme Dich mit auf meine persönliche Reise und lasse Dich teilhaben an meinem Alltag mit allen Höhen und Tiefen. Solltest Du Fragen, Ergänzungen oder Anregungen dazu haben, freue ich mich sehr über ein Feedback. Nutze doch einfach einen der Social-Media-Kanäle, ich antworte garantiert. Sofern Dir meine Beiträge weiterhelfen konnten und Du dieses Projekt unterstützen möchtest, dann gibt es hier die Möglichkeit. Kein Muss, ich freue mich aber ungemein darüber.

Unterstützen
Social Media
Kategorien
Vanlife Wohnmobil Grafik
Vanlife
hundetraining, hundespaziergang, hundeerziehung, hunde im vanlife
Hunde
Outdoor Grafik mit Mann vor Zelt in der Natur
Outdoor
Grafik eines Wanderers
Ausrüstung
Ähnliche Beiträge
Neue Videos
Neue Beiträge

Lust auf weitere Beiträge?

Schlagworte
Zwei Personen im Vanlife stehen auf einem Parkplatz

Wir verlassen Bulgarien, aber wohin jetzt? 

Wir verlassen Bulgarien und wissen noch nicht genau wohin. Wir waren am Fuße des Rila-Gebirges und entscheiden spontan Bulgarien zu verlassen. Während wir bereits einige Länder Europas bereist haben, fällt uns etwas schwer das für uns recht vertraute Bulgarien verlassen zu müssen.

Read More »