Freistehen am Tundja River

   Lesezeit weniger als 1 Minute

Freistehen am Tundja River. Willkommen zur zweiten Platzbewertung. Diese Bewertung ist eher ein Update, da der gezeigte Ort bereits in unserem ersten Video am „Zhrebchevo-See“ als Sehenswürdigkeit vorgestellt wurde.

Wir befinden uns an der Römerbrücke. Wie im ersten Video erwähnt, ist es nur ca. 10-15 Minuten vom ersten Standort entfernt. Somit gibt es nur ein kleines Update, da die Kriterien wie Einkaufsmöglichkeiten und Frischwasserquelle sowie die Möglichkeit zum Besuch des Eselmuseums und die Möglichkeit zum Essengehen natürlich dieselben sind. Wir sind in erster Linie zu diesem Ort gefahren, weil er direkt am Tundja River liegt und wir angeln wollten.

Für die Angler unter euch ist zu beachten, dass man in Bulgarien als Tourist in einem Angelshop oder dem zuständigen Jagd- und Fischereiamt ganz einfach eine Karte kaufen kann. Die Kosten für ein halbes Jahr betragen ca. 15 Leva und die Vorlage eines Personalausweises oder Reisepasses genügt.

Wie unser erster Platz ist auch dieser super für Hunde geeignet. Allerdings ist dieser Ort bei einheimischen Fischern besonders ab Juni sehr beliebt, daher solltest Du Dich entsprechend anpassen. Ein Highlight ist auf jeden Fall die Natur rund um diesen Ort, die einfach dazu einlädt, mit deinem Vierbeiner die Umgebung zu Fuß zu entdecken.

Allerdings ist zu beachten, dass es gerade in den Sommermonaten sehr warm werden kann und der Platz leider keinen Schatten bietet. Für ein bis zwei Nächte und die Erkundung der Umgebung, ist das Freistehen am Tundja River auf jeden Fall zu empfehlen.

Wenn Dich das Reisen im Wohnmobil oder Campervan besonders mit Hunden interessiert, dann schau Dir gerne Youtube unseren Kanal an.

Hier findest Du den Platz Park4Night.

Das könnte Dir auch gefallen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner