Petrovaradin und Novi Sad | Abenteuer Vanlife Serbien

Nachdem wir einen großartigen Platz zum Übernachten in der Festung gefunden haben, wollen wir natürlich auch die Umgebung entdecken. Wir schauen uns etwas die Festung von Novi Sad an und laufen für ein Abendessen in die Stadt.
Portrait Alex von VollzeitVanlife
Hier geht's direkt zu meinem Youtubekanal
Alex und Kathy von Vollzeit Vanlife in Serbien Petrovaradin Novi Sad
0 0 Bewertungen
Beitrags-Rating

Getrennt durch die Donau befindet sich auf der einen Seite die Festung Petrovaradin und auf der anderen Seite die Stadt Novi Sad. Besonders bei Dunkelheit ist der Blick von der Festung atemberaubend.

Was uns an Petrovaradin am meisten beeindruckt hat, dass diese Festung nicht nur ein steriles, historisches Objekt ist. Ganz im Gegenteil! Petrovaradin kann ich großen Teilen einfach zu Fuß und sogar mit den Hunden erkundet werden. Auf zahlreichen Flächen ist das Freistehen mit dem Wohnmobil möglich. Außerdem gibt es neben der Art Academy eine Wasserquelle. Im oberen Bereich gibt es ein Hotel, kleine Läden und ein Restaurant.

Die moderne Nutzung Petrovaradin, einer Festung dieser Größe und Historie, hat den Besuch für uns ganz besonders gemacht. 

Von Petrovaradin nach Novi Sad

Durchläuft man die Festung, gelangt man irgendwann zwangsläufig zu einem der zahlreichen Portale, die in die umliegende Altstadt führen. Auch hier lohnt sich ein Blick in die Gassen. Kleine Geschäfte mit interessanten Dingen kann man hier finden.

Zugegegeben man muss schon gut zu Fuß sein, allerdings lohnt sich auch der Weg über die Brücke, auf die andere Seite der Donau. Nicht nur hat man von hier einen grandiosen Blick auf Petrovaradin, Novi Sad selbst ist eine moderne und pulsierende Stadt. Kathy und ich haben einen Abend in Novi Sad verbrachten und waren mehr als begeistert.

Novi Sad bei Tag

Kathy wollte sich gerne die Stadt noch einmal bei Tag anschauen und ist noch einmal losgezogen. Im Folgenden ein paar Schnappschüsse von ihrem Ausflug.

Unsere Reise durch Serbien und Südosteuropa

Die Galerie wurde nicht gefunden!

Wir sind losgestartet um den Winter im Süden zu verbringen. Unsere Reise führt uns mitten durch Südosteuropa mit extrem vielen Eindrücken. Bisher hat uns Serbien extrem begeistert. Freundliche Menschen, eine offene Kultur. Einfach ein Land mit Herz und Seele.

Wenn Dich interessiert, was wir sonst noch auf unserer Reise erleben, dann abonniere auch gerne kostenlos unseren Youtubekanal. Wir nehmen Dich gerne mit.

0 0 Bewertungen
Beitrags-Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Speicherung Deiner Daten für die Kommentarfunktion
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Author picture

Hi, ich bin Alex. Seit 2018 lebe, reise und arbeite ich mit meinen Hunden als digitaler Nomade vollzeit im Campervan. Auf dieser Seite und meinen Social-Media-Kanälen teile ich meine Erfahrungen aus diesem Leben. Dabei möchte ich Dir möglichst authentische Eindrücke zum Thema vermitteln, nehme Dich mit auf meine persönliche Reise und lasse Dich teilhaben an meinem Alltag mit allen Höhen und Tiefen. Solltest Du Fragen, Ergänzungen oder Anregungen dazu haben, freue ich mich sehr über ein Feedback. Nutze doch einfach einen der Social-Media-Kanäle, ich antworte garantiert. Sofern Dir meine Beiträge weiterhelfen konnten und Du dieses Projekt unterstützen möchtest, dann gibt es hier die Möglichkeit. Kein Muss, ich freue mich aber ungemein darüber.

Unterstützen
Social Media
Kategorien
Vanlife Wohnmobil Grafik
Vanlife
hundetraining, hundespaziergang, hundeerziehung, hunde im vanlife
Hunde
Outdoor Grafik mit Mann vor Zelt in der Natur
Outdoor
Grafik eines Wanderers
Ausrüstung
Ähnliche Beiträge
Neue Videos
Neue Beiträge

Lust auf weitere Beiträge?

Schlagworte
Vanlife Sofia Bulgarien und ihre Tourismusattraktion

In der Hauptstadt von Bulgarien

Wir waren mit unseren beiden Campervans in der Hauptstadt von Bulgarien, Sofia gefahren.
Aufgrund unserer vier Hunde sind Städtetrips, besonders in einer sehr großen Hauptstadt, nicht an der Tagesordnung- Dennoch haben wir uns sehr auf Sofie, die Hauptstadt von Bulgarien, gefreut.

Read More »
0
Was denkst Du? Einen Kommentar schreiben!x