Wandern im Balkangebirge

   Lesezeit 1 Minute

Wir wandern im Balkangebirge. Dazu sind wir an den geographischen Mittelpunkt Bulgariens gefahren. Mit unseren drei Hunden starten wir eine Kurzwanderung. 

Usana [oˈzanɐ] oder Usana (Узана auf Bulgarisch) ist eine Region und ein Kurort in Zentralbulgarien. Dort befindet sich auch das geografische Zentrum des Landes.

Position
Das Gebiet liegt am Fuße des 1524 m hohen Berges Ispolin im Nationalpark Zentralbalkangebirge. Die nächste größere Stadt ist Gabrovo, 22 km entfernt, mit guter Straßenanbindung und regelmäßiger Busverbindung.

Region
Usana ist auch ein Ferienort, besonders für Wintersportler. Es besteht aus einer sehr großen Fläche, die von Wald umgeben ist. Das Skigebiet liegt zwischen 1220 m und 1350 m über dem Meeresspiegel, der höchste Punkt ist Markow stol (1352 m). Die längste Piste ist 1300 m lang.

Usana Resort verfügt über 15 Hotels. Mit einem jährlichen Schneefall von 5,08 Metern ist das Gebiet bestens für Ski-Sport geeignet. Auch Kletterer und Höhlenforscher kommen hier im Sommer auf ihre Kosten. Die Geschichte des USANA Ski Resort begann 1937 mit dem Bau der USANA Mountain Hut.

Viele Wanderrouten führen von Usana in das Balkangebirge, darunter das Denkmal am Schipka-Pass und der Buzludzha-Gipfel (Бузлуджа, Bulgarien, 1441 m). Usana liegt am Fernwanderweg Kom-Emine (Bulgarien Kom-Emine), der Teil des europäischen E3 ist.

Wildcampen direkt an einer Quelle

Zugegeben, die Straße zum Ferienresort ist schon eine Qual. Nicht weil die Straße schlecht wäre, aber 15-20 Minuten schlängelt man sich den Berg hinauf. Dabei muss man vorsichtig sein, dass man nicht ausfersehen einen herunterhängenden Ast erwischt.

Hat man es dann aber ersteinmal nach oben geschafft, wird man mit einer wunderschönen Natur und dem Blick auf den Ispolin belohnt. 

Wir sind direkt bei einem der Hotels etwas essen gegangen, um dann ein Stück weiter unser Lager aufzuschlagen. Direkt neben einer Wasserquelle. Was ein Luxus.

Wir standen länger dort und haben immer so weit wie möglich versucht das Einkaufen in Gabrovo hinauszuzögern. Denn dan hieß es die Strecke den Berg wieder runter zu fahren.

Testlauf für das Wandern im Balkangebirge

Irgendwie muss man beim Vollzeit Vanlife aufpassen, dass man nicht zu träge wird. Während Kathy eigentlich immer in Bewegung ist, bin ich derjenige der viel am PC arbeitet, oder auch gerne einfach vor dem Wohnmobil sitzt.

Hat man das sehr lange am Stück gemacht, dann tut es besonders am Anfang weh sich zu bewegen. Somit wollten wir keinen absoluten Kaltstart mit dem Aufstieg zum Gipfel des Ispolin wagen und haben uns für einen kleinen Testlauf entschieden.

Manche würde es wohl als einfachen Hundespaziergang bezeichnen. Wie das so gelaufen ist, siehst Du im Video.

Über das Thema "Wandern im Balkangebirge" hinaus

Wenn Dich Bulgarien oder das Reisen im Wohnmobil besonders mit Hunden interessiert, dann schau Dir gerne auf Youtube unseren Kanal an. Wir haben auch einen allgemeinen Beitrag zu Bulgarien mit allerhand Infos, was Dich mit dem Wohnmobil in diesem Land erwartet.

Ebenso findest Du auf Youtube eine Playlist über unsere Reise mit dem Wohnmobil durch Bulgarien. Wenn Du möchtest, folge uns auch auf Instagram, dann bist Du immer auf dem Laufenden.

Aufstieg und Übernachtung auf dem Gipfel des Ispolin

Das könnte Dir auch gefallen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner