Kroatien Vanlife

Unsere erste große Reise führte uns 2019 ins Kroatien Vanlife. Wir hatten nicht im Voraus geplant, wohin wir fahren würden. Die Entscheidung fiel spontan auf der Straße. Allerdings entschieden wir uns dann auch ebenso spontan, nachdem wir den Sommer und Herbst in diesem wunderschönen Land verbracht hatten, für das Überwintern nach Portugal aufzubrechen. Im Februar 2023 waren wir auf dem Weg von Griechenland nach Deutschland und somit durften wir ein zweites mal das wunderschöne Land Kroatien besuchen.

Wenn Dich interessiert, was wir neben Kroatien in der Zwischenzeit auf unseren Reisen erlebt haben, dann schau doch gerne mal auf unserem Youtubekanal vorbei. 

Eine Bucht in Kroatien

Neben unseren Erfahrungen lohnt sicherlich auch eine kleine Reiselektüre. Etwas Passendes haben wir Dir hier verlinkt.

Bezahlter Link: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Es entstehen für Dich aber keine Zusatzkosten. Du unterstützt damit jedoch meine Arbeit sehr.

Allgemeine Infos zu Kroatien

Kroatien wird offiziell Kroatische Republik (Republika Hrvatska) genannt. Das Land grenzt im Nordwesten an Slowenien, im Norden an Ungarn, im Nordosten an Serbien, im Osten an Bosnien und Herzegowina und im Südosten an Montenegro. Das kroatische Staatsgebiet blickt auf eine jahrhundertelange, sehr wechselvolle Geschichte mit großen politischen Einflüssen und Umbrüchen zurück. Seit der Unabhängigkeitserklärung 1991 und dem Friedensschluss 1995 nach dem letzten Unabhängigkeitskrieg zwischen den ehemaligen jugoslawischen Staaten hat sich das kleine Land in Europa positiv entwickelt. 

Viele Schätze des Landes wurden von der UNESCO zum Weltkultur- oder Weltnaturerbe erklärt, wie die Altstadt von Dubrovnik, die Altstadt von Split mit dem Palast des Kaisers Diokletian oder der Nationalpark Plitvicer Seen und viele andere Sehenswürdigkeiten.

Ein Highlight sind neben den vielen historischen Sehenswürdigkeiten und den idyllischen Küstenstädten mit ihrem mittelalterlichen Flair vor allem die kroatischen Strände. Kroatien zählt zu den schönsten und abwechslungsreichsten Landschaften Europas. Kroatien hat ca. 1000 Inseln wobei lediglich 70 von denen bewohnt werden. An der lang gestreckten Küste kommen nicht nur Vanlifer auf ihre Kosten. Endlose Sandstrände, weiße Kieselbuchten und einsame Felsklippen laden zum Verweilen ein.

Einwohnerzahl Kroatien

Kroatien hat ca. 4,5 Millionen Einwohner und ist ein Staat in der Übergangszone zwischen Mittel- und Südosteuropa. Mit ca. 800 Tausend Einwohner zählt die Hauptstadt Zagreb zu der größten Stadt im Land.

Währung in Kroatien

Seit Juli 2013 ist Kroatien ein Teil der Europäischen Union. Der Euro wurde aber erst zum 01. Januar 2023 eingeführt. Mit einem festgelegten Umrechnungskurs von 7,53450 kroatische Kuna für einen Euro. Nach einer zweiwöchigen Frist haben die Kroatischen Bürger die Möglichkeit ihre Kuna zu tauschen. In dieser Zeit wurden beide Zahlungsmittel akzeptiert. Danach soll lediglich nur der Euro als Zahlungsmittel anerkannt werden. Falls man jedoch noch Kuna-Banknoten in dem Geldbeutel hat, können diese in der kroatischen Nationalbank auf unbestimmte Zeit in Euro umgetauscht werden.

Sprachen in Kroatien

Nicht nur in Kroatien wird Kroatisch gesprochen. Kroatisch sprechen weltweit ca. 7 Millionen Menschen. Kroatisch ist die offizielle Sprache in Kroatien und eine der drei offiziellen Sprachen Bosniens-Herzegowina. In den Küstenregionen sprechen durch den Tourismus viele Einheimische Englisch sogar die Deutsche Sprache ist weiter verbreitet als man eventuell vermuten würde.

Bezahlter Link: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Es entstehen für Dich aber keine Zusatzkosten. Du unterstützt damit jedoch meine Arbeit sehr.

Besondere Feste in Kroatien

religion kultur in kroatien

Religion spielt in Kroatien eine wichtige Rolle. Viele Feste haben daher einen kirchlichen Hintergrund.
Eines der beliebtesten religiösen Feste ist die Prozession Za Krizen auf der Insel Hvar. Dieses Fest wurde von der UNESCO zum immateriellen Weltkulturerbe erklärt.
Dabei ziehen mehrere Gruppen von Einheimischen barfuß ein Kreuz tragend etwa 25 Kilometer durch die verschiedenen Dörfer der Insel. In jedem Dorf erhalten sie den Segen des Pfarrers, bis sie wieder zu ihrem Ausgangspunkt zurückkehren.

In Kroatien wird auch der Karneval groß gefeiert. Der Karneval von Rijeka zählt zu dem drittgrößten der Welt, an dem Tausende von Menschen teilnehmen.

Die Stadt Dubrovnik welche auch das Juwel der Adria genannt wird, bietet die besten Kulturveranstaltungen des Landes. Zum Beispiel das Sommerfestival oder das Dubrovniker Filmfestival.

Medizinische Versorgung im Vanlife Kroatien

Die medizinische Versorgung in Kroatien entspricht den üblichen europäischen Standards. Aus eigener Erfahrung wie in Portugal oder Bulgarien können wir hier nicht berichten. Aufgefallen ist uns, dass es in größeren Ortschaften, insbesondere in Touristengebieten, Krankenhäuser und Privatkliniken gibt. Mit der Europäischen Krankenversicherungskarte sollte man in den staatlichen kroatischen Krankenhäusern eine kostenlose medizinische Grundversorgung erhalten. Der Besuch in einer Privatklinik wird in der Regel bar oder mit Kreditkarte bezahlt und die Versicherungskarte aus Deutschland wird nicht anerkannt. Eine zusätzliche Auslandskrankenversicherung ist aus unserer Sicht empfehlenswert.

Bezahlter Link: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Es entstehen für Dich aber keine Zusatzkosten. Du unterstützt damit jedoch meine Arbeit sehr.

Sicherheit im Vanlife in Kroatien

Wir haben Kroatien als sicheres Land erlebt. Mittlerweile haben wir Kroatien zweimal bereist und hatten zu keinem Zeitpunkt das Gefühl „nicht sicher“ zu sein. In Städten wie Zagreb konnten wir unseren Van problemlos am Hafen parken und die Altstadt besichtigen. Aus eigener Erfahrung können wir also nur Positives berichten. In der Hauptsaison und in den Touristenhochburgen sieht es eventuell etwas anders aus und man sollte, wie in fast allen Ländern, etwas wachsam sein.

Bezahlter Link: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Es entstehen für Dich aber keine Zusatzkosten. Du unterstützt damit jedoch meine Arbeit sehr.

Verkehr und Vignette

Für das Vanlife in Kroatien benötigt man keine Vignette wie in Bulgarien oder Rumänien. Bis auf die Autobahnen und einige Tunnel sind in Kroatien die Straßen mautfrei.Die Autobahnmaut wird nach der gefahrenen Strecke berechnet. Die Maut wird an Mautstellen bezahlt. Die Gebühren können in bar oder mit Kredit/Bankkarte bezahlt werden. Wichtig zu wissen, man darf lediglich Die meisten Brücken übrigens, Stunden, sprich eine Nacht auf einer Raststätte auf einem gebührenpflichtigen Autobahnabschnitt verbringen. Wir haben diesen Fall im Februar  2023 selbst erlebt. Wir verbrachten zwei Nächte auf einem Rasthof und mussten an der nächsten Ausfahrt, nicht nur die Gebühren für den gefahren Abschnitt sondern eine Strafe in Höhe von 79 Euro bezahlen. Alle Versuche die Situation zu klären blieben erfolglos. Leider stand weder auf dem Ticket noch auf dem Rastplatz ein Hinweis wegen der Übernachtung. Aber dafür ist die Krk-Brücke,  inzwischen gebührenfrei.

Preis-Leistung beim Einkaufen im Kroatien Vanlife

Die Preise für Grundnahrungsmittel sind in Kroatien niedriger als in Deutschland. Die verarbeiteten Lebensmittel waren aus unserer Sicht nicht günstiger, sondern zum Teil sogar noch teurer, als wir es aus Deutschland gewohnt sind. Unser wöchentlicher Einkauf in Kroatien belief sich für zwei Personen und vier Hunde auf ca. 120 Euro.

Mobiles prepaid Internet in Kroatien

Das mobile Internet in Kroatien ist aus unserer Sicht sehr gut. Als digitale Nomadem, die von unterwegs arbeiten, sind wir auf viel Datenvolumen, am Besten „unlimited“ angewiesen. So ist Kroatien optimal für uns, da hier oft unlimited Prepaid Tarife angeboten werden. Wir haben zwei Anbieter herausgesucht, wobei wir selbst lediglich Hrvatski Telekom getestet haben. In Kroatien kann man auch das Roaming aus Deutschland nutzen, sollte sich aber vorher in den Vertragsdetails informieren ob das bereitgestellte Volumen ausreichend ist.

Hrvatski Telekom

  • 10 Tage für 11,49€
  • Sim-Karte in allen Filialen von Telekom sowie Kiosken, Tankstellen, Supermärkten und  Postämtern erhältlich
  • 5G/LTE speed/ 2000 Mbit/s – Unlimited Tarif
  • Personalausweis beim Kauf nicht erforderlich
  • Guthaben aufladen über die Shops oder online möglich
  • Achtung: Die SIM-Karte beinhaltet kein Roaming somit ist die SIM-Karte nur für Kroatien nutzbar (Telefonie, SMS in das Heimatland kann somit etwas teuer werden)

A1

  • 10 Tage für 10 €
  • Sim-Karte in allen Filialen von A 1 sowie Kiosken, Tankstellen, Supermärkten und  Postämtern erhältlich
  • 5G/LTE speed/ 2000 Mbit/s – Unlimited Tarif
  • Personalausweis beim Kauf nicht erforderlich
  • Guthaben aufladen über die Shops oder online möglich
  • 100 Minuten/SMS-Nachrichten innerhalb Kroatiens aber auch hier KEIN Roaming ins Heimatland

Falls Du noch nach einem passenden mobilen Router suchst, können wir Dir hier drei empfehlen, die wir selbst haben und mit denen wir sehr zufrieden sind. Ebenso haben wir hier einen ausführlichen Beitrag, zum Thema mobiler Router im Wohnmobil, zusammengestellt.

Bezahlter Link: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Es entstehen für Dich aber keine Zusatzkosten. Du unterstützt damit jedoch meine Arbeit sehr.

Wissenswertes für Dein Reisen mit dem Camper in Kroatien

Mit dem Camper freistehen am Meer im Vanlife

Wildcamping oder Campingplatz?

In Kroatien ist das Wildcamping – Freies Stehen – offiziell nicht erlaubt. Das Verbot gilt sowohl auf öffentlichem als auch auf privatem Grund. Ob mit dem Camper oder Wohnmobil ist freistehen in Kroatien nicht erlaubt. Kroatien bietet aber eine Vielzahl von Campingplätzen, Stellplätzen und vielen kleine alternativ Plätze zum Legalen stehen an. .
Aus unserer Erfahrung wird das Freistehen vor allem an den Küsten schwierig. An den beliebten Strandabschnitten sowie und in den Nationalparks wird streng kontrolliert. Bußgelder von bis zu 400 € sind keine Seltenheit.

Im Landesinneren ist es dagegen etwas lockerer und man findet durchaus einen Platz zum Übernachten. Aber auch hier sei erwähnt, es ist nicht erlaubt. 
Als wir im Februar diesen Jahres aus Griechenland in Richtung Deutschland unterwegs waren, gestaltete sich die Platzsuche in Kroatien recht schwierig. Selbst die großen Parkplätze hatten Verbotsschilder für Camper und die meisten Campingplätze waren noch im Winterschlaf.  

So blieben wir einfach mal zwei Nächte auf einer Autobahn Raststätte, da wir arbeiten mussten stehen. Wir freuten uns mega über eine heiße Dusche aber als wir dann wieder auf der Autobahn waren und unseren Streckenabschnitt bezahlen wollten, mussten wir eine Straffe in Höhe von 79€ pro Fahrzeug bezahlen. Man darf offiziell auf einer Raststätte lediglich nur eine Nacht übernachten. Die Information stand weder auf der Karte noch auf der Raststätte. Alle Versuche unsere Situation zu erklären blieben erfolglos. Also falls Du mal mehr als eine Übernachtung auf einer Raststätte auf einer Bezahlautobahn verbringen möchtest, kannst du auch eigentlich ins Hotel gehen. 

Infrastruktur für Ver- und Entsorgung in Kroatien

Im Kroatien Vanlife können wir uns über die Infrastruktur vor allen in der Hauptsaison nicht beschweren. Als wir in 2019 im Sommer unterwegs waren und das frei Stehen noch gut möglich war, haben wir oft die Ver und Entsorgung auf einem Campingplatz gegen eine Gebühr erledigt. An den Tankstellen bekommt man oft Frischwasser und kann sein Grauwasser entsorgen. Zum Wäschewaschen haben wir uns für einige Nächte auf einem Campingplatz eingebucht.
Auch sind zahlreiche Wasserquellen im Land verteilt.

Klima für Dein Kroatien Vanlife

Im Landesinneren sowie im Nordosten Kroatiens liegen die durchschnittlichen Tageshöchsttemperaturen im Sommer um 28 Grad, im Winter um 11 Grad am Tag.
Im Gegensatz dazu ist das Klima an der südlichen Küste Kroatien wesentlich feuchter und es herrscht mediterranes Klima. So sind die Sommer meist sonnig und trocken. Die Temperaturen können auf über 30 Grad steigen, während die Winter regnerisch und mild sind.

Spezielle Ausrüstung für Dein Kroatien Vanlife

Als wir das erste Mal nach Kroatien gefahren sind, hatten wir allerdings noch keine zusätzliche Stromquelle, lediglich unsere Zusatzbatterie im Van. Bei warmen Temperaturen wurde es schwierig die Kühlbox dauerhaft zu betreiben. Somit entschieden wir uns später für eine Solartasche.
Im Nachhinein war auch das keine dauerhaft gute Lösung. Solarfalttaschen sind extrem leicht. Zum Verstauen im Van ist das sicher super, aber wenn es etwas windig wird, fällt die Solartasche einfach mal um. Je nach Untergrund löst sich dann schnell die Beschichtung ab und die Solarelemente liefern nicht mehr viel Strom. Hier würde ich auf jeden Fall zu einer soliden Solarzelle raten. Ein Stromgenerator ist ebenfalls eine gute Alterative, wenn besonders im Winter eine Solarzelle nur bedingt Strom liefert. Wir haben mittlerweile zwei verschiedene Stromgeneratoren und sind super zufrieden. Ebenso mit unserem etwas schwereren Solarkoffer, der auch bei Wind solide stehen bleibt. 

Bezahlter Link: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Es entstehen für Dich aber keine Zusatzkosten. Du unterstützt damit jedoch meine Arbeit sehr.

Vanlife mit Hund in Kroatien

vanlife mit hund einreise nach kroatien

Einreise mit Deinem Vierbeiner

Hunde benötigen einen gültigen EU-Heimtierausweis und eine Mikrochip-Kennzeichnung für die Einreise nach Kroatien. Eine gültige Tollwutimpfung ist ebenfalls erforderlich und muss mindestens 21 Tage alt sein.
Insgesamt dürfen wie in Portugal maximal 5 Hunde nach Kroatien mitgebracht werden. Für sogenannte verbotene Hunderassen gibt es in Kroatien derzeit folgende Regelung:

Pitbull Terrier und alle Hunderassen vom Typ Bullterrier (Staffordshire Bullterrier, American Staffordshire Terrier, Bullterrier und Miniatur Bullterrier), die bei keinem offiziellen Zuchtverband registriert sind und somit keinen Stammbaum nach Kroatien einreisen oder durchreisen. ein- oder durchreisen. Diese Regelung betrifft auch Bullterrier-Mischlinge.
Hunde vom Typ Pitbull mit FCI-Papieren dürfen einreisen. In diesen Fällen müssen Maulkorb und Leine mitgeführt werden. Ein Gesundheitszeugnis ist aktuell nicht erforderlich.

Tierarztpraxen

Die medizinische Versorgung für Haustiere ist in Kroatien aus unser Sicht gut. Selbst in kleineren Städten haben wir eine Tierarztpraxis gesehen. Vor allem an der Adria Küste gibt es viele Tierärzte die sogar deutsch sprechen. Für den kleinen Notfall sollte man aus unserer Erfahrung immer eine kleine Apotheke für die Vierbeiner dabei haben.

Präventivschutz für Hunde im Kroatien Vanlife

Unsere Hunde werden zusätzlich gegen die sogenannte Mittelleiterkrankheit geschützt. Für unsere Hündin Muk hatten wir das vom Tierarzt in Deutschland empfohlene Scalibor-Hansband.

In Bulgarien sind wir aber über eine Empfehlung  auf Seresto umgestiegen.  Aus unserer Sicht ist es noch wirksamer gegen Zecken, Flöhe und Co.

Die Produkte, mit denen wir bisher sehr gute Erfahrungen gemacht haben, haben wir hier einfach einmal verlinkt.

VorschauProduktBewertungPreis
Scalibor Halskette 65 cm. Scalibor Halskette 65 cm.* Aktuell keine Bewertungen 47,58 EUR
Elanco Seresto® Halsband für große Hunde ab 8 kg: 7 bis 8 Monate wirksamer... Elanco Seresto® Halsband für große Hunde ab 8 kg: 7 bis 8 Monate wirksamer...* Aktuell keine Bewertungen 46,66 EUR

Bezahlter Link: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Es entstehen für Dich aber keine Zusatzkosten. Du unterstützt damit jedoch meine Arbeit sehr.

Straßenhunde im Kroatien Vanlife

Auf unseren Reisen durch Kroatien sind wir Straßenhunden begegnet, aber nicht in dem Ausmaß wie in Griechenland oder Rumänien. Unsere Hunde sind an Begegnungen mit Straßenhunden gewöhnt und wir haben bisher keine negativen Erfahrungen gemacht.

Durch den Kontakt mit Streunern haben sich unsere Hunde schon einmal Flöhe eingefangen. Das kann aber auch ohne Kontakt zu Straßenhunden in warmen Gegenden, wie zum Beispiel in Portugal schnell passieren. Die Streuner haben in der Regel sehr viel Respekt vor Menschen und freuen sich über etwas Futter und Zuneigung.

Unsere 5 Kroatien Vanlife Highlights

Insel Krk

Die Brücke auf die Insel Krk Vanlife Kroatien

KrK ist eine Insel in der Adria. Dank des milden Klimas, des angenehmen warmen Wassers und der günstigen Lage im Norden Kroatiens war es unser erstes Reiseziel im Kroatien Vanlife.
Die Küste mit ihren vielen Badestränden und Buchten hat uns fasziniert. Krk gilt als eines der Zentren der kroatischen Kultur. Viele Teile der kroatischen Schriftsprache und Kultur haben auf Krk ihren Ursprung.
Wenn man mit seinem Wohnmobil auf die Insel will, ist bereits die erste Sehenswürdigkeit schon da, bevor man die Insel überhaupt erreicht hat. Die Krk-Brücke verbindet die Insel und das Festland miteinander und wurde im Jahr 1980 eröffnet. Sie war zu der Zeit mit mehr als 400 Metern Spannweite die am weitesten gespannte Bogenbrücke der Welt.

Auf der Insel angekommen lohnt sich ein Besuch in der Altstadt von Krk. Wir haben die venezianische Stadtmauer mit dem 600 Jahre alten Hafenturm erkundet. Die Altstadt hat viele kleine Geschäfte mit regionalen Produkten und Kunsthandwerk. 

Zadar

Hafen von Zadar Vanlife Kroatien
Zadar ist der Inbegriff für alles, was Kroatien als Reiseziel so attraktiv macht. Direkt an der Adria ist die Hafenstadt mit viel Kultur, eigenen Stränden ein super Ausflugsziel für alle Vanlifer.Viele Kulturgüter wurden im Jahr 1991 beschädigt, als Zadar im Rahmen des Kroatienkrieges angegriffen wurde. Aber man findet immer noch viele Sehenswürdigkeiten aus vergangenen Zeiten. Viele dieser Besonderheiten liegen in der Altstadt, wie zum Beispiel der fünf Brunnen Platz, der sich direkt hinter dem Stadttor von Zadar befindet. Wenn man die bunten Gassen der Altstadt folgt, wird man auf die Kirch der heiligen Maria stoßen. Der hohe Glockenturm kann besichtigt werden und bietet einen wunderschönen Ausblick über die Stadt.Die Meeresorgel gehört wahrscheinlich zu den bekanntesten Attraktionen. Hier hat der Architekten Nikola Bašic ein Musikinstrument entwickelt. Die Wellen fließen in spezielle Röhren und sorgen dafür, dass musikalische Klänge entstehen. Einen Tag lang sind wir in Altstadt von Zadar eingetauscht und genossen das tolle Wetter. Geparkt haben wir übrigens am Hafen, dies war problemlos möglich. Da viele Parkplätze um die Altstadt zu finden sind.

Split

Die historische Stadt Split ist mit ca. 210.000 Einwohnern nach Zagreb die zweitgrößte Stadt Kroatiens. Sie liegt im Herzen Dalmatiens, umgeben von den Gebirgen Mosor, Kozjak und Perun. Split ist mit seiner Historie ein wahres Freilichtmuseum.

Der 1979 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärte Diokletianspalast und die Promenade Riva bilden das pulsierende Zentrum der Stadt. Die Besucher erwartet eine Zeitreise in die Antike. Prunkvolle, mächtige Säulen, Plätze und Gebäude erinnern an die römische Epoche.

In und um Split warten zahlreiche traumhafte Strände und Buchten nicht nur auf Vanreisende. Man findet viele Campingplätze direkt am Strand und kann sich in Ruhe Split und Umgebung anschauen.

Dubrovnik

Dubrovnik liegt am südlichen Zipfel der kroatischen Adriaküste. Offiziell leben in der Stadt lediglich 42.000 Menschen aber in den Sommermonaten kommen viele Urlauber und wollen das romantische Flair der historischen Hafenstadt erleben. Tagestouristen, Camper, Vanlifer, aber auch Kreuzfahrtschiffe legen für einige Tage am Hafen an. 

Im Jahr 1979 wurde die Altstadt von Dubrovnik zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt. Somit gehört die Altstadt ganz klar zu einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. 

Die Stadtmauer von Dubrovnik gehört zu den am besten erhaltenen Festungsanlage Europas. Als Besucher kann man noch einen Teil der ca. 2.000 Meter langen Mauer erkunden. Die Tickets für den Rundgang der Stadtmauer liegen bei ca. 25€/Erwachsener sowie 6,50€/Kinder. Einwohner des Kreises Dubrovnik-Neretva haben freien Eintritt. Im Preis inbegriffen sind ist noch Festungen Lovrijenac und Revelin.

Die Festung Lovrijenac ist eine der bekanntesten Festungen der Stadtmauer. Diese befindet sich nicht direkt an der Mauer. Westlich der Altstadt auf einem 37 Meter hohen Felsen. Bereits von Weitem fällt der außergewöhnliche Bau auf, der in einem Dreieck angelegt wurde. Die Festung Lovrijenac ist aus der Serie „Games of Thrones“ bekannt.

Nationalpark Plitvicer Seen

Die Plitvicer Seen sind der älteste und größte Nationalpark Kroatiens. Der Park liegt im kroatischen Bergland zwischen den Gebirgszügen Mala Kapela im Westen und Nordwesten und Lička Plješivica im Südosten. Am 26. Oktober 1979 wurden die Plitvicer Seen in die UNESCO-Liste des Weltnaturerbes aufgenommen. Im Jahr 1977 wurde das Gebiet des Nationalparks auf fast 300 km² erweitert. Der Nationalpark ist bekannt für seine 16 kaskadenförmig angeordneten Seen, die durch Wasserfälle miteinander verbunden sind und sich in einer Kalksteinschlucht erstrecken.
Der Park ist überwiegend bewaldet. Der touristisch interessanteste Teil des Parks, die Seen, nehmen nur etwas weniger als 1 % der Parkfläche ein. Der Park ist für Besucher das ganze Jahr geöffnet, je nach Wetterlage können jedoch nicht alle Teile besichtigt werden. Die Eintrittspreise liegen für Erwachsene bei ca. 23.50€ und Kinder bei 6,50€. Die Tickets können online über die offizielle Seite gebucht werden. Selbst der Lageplan der Parkplätze ist ersichtlich. Um den Nationalpark gibt es einige Campingplätze. Es lohnt sich in der Gegend einige Tage zu verbringen. Dort kann man wunderbar wandern und die wunderschöne Natur genießen. Die Plitvicer Seen sind mein ganz persönliches Highlight im Kroatien Vanlife.

Infos über die Kroatien Vanlife Highlights hinaus

Wenn Dich neben unseren Erfahrungen in Kroatien unser Vollzeit Vanlife auch in anderen Ländern Europas interessiert, dann schau gerne einmal auf unserem Youtubkanal vorbei. Wenn Du Fragen zu bestimmten Plätzen in Kroatien hast oder mehr Informationen benötigst, dann schreib uns doch einfach über Instagram. Wir freuen und immer über neue Kontakte und helfen auch gerne weiter.

Author picture

Hi, ich bin Alex. Seit 2018 lebe, reise und arbeite ich mit meinen Hunden als digitaler Nomade vollzeit im Campervan. Auf dieser Seite und meinen Social-Media-Kanälen teile ich meine Erfahrungen aus diesem Leben. Dabei möchte ich Dir möglichst authentische Eindrücke zum Thema vermitteln, nehme Dich mit auf meine persönliche Reise und lasse Dich teilhaben an meinem Alltag mit allen Höhen und Tiefen. Solltest Du Fragen, Ergänzungen oder Anregungen dazu haben, freue ich mich sehr über ein Feedback. Nutze doch einfach einen der Social-Media-Kanäle, ich antworte garantiert. Sofern Dir meine Beiträge weiterhelfen konnten und Du dieses Projekt unterstützen möchtest, dann gibt es hier die Möglichkeit. Kein Muss, ich freue mich aber ungemein darüber.

Unterstützen
Social Media
Kategorien
Vanlife Wohnmobil Grafik
Vanlife
hundetraining, hundespaziergang, hundeerziehung, hunde im vanlife
Hunde
Outdoor Grafik mit Mann vor Zelt in der Natur
Outdoor
Grafik eines Wanderers
Ausrüstung
Neue Videos
Neue Beiträge

Lust auf weitere Beiträge?

Schlagworte
Bulgarien vs Portugal-im Campervan die Unterschiede

Bulgarien vs Portugal im Campervan

Vielleicht warst Du schon einmal mit Deinem Wohnmobil in Portugal oder hast es vor. Auch bei uns begannen die ersten Reisen mit einem Blick auf die Europakarte. Wir haben uns das Wetter in den einzelnen Ländern angeschaut und beschlossen, in Portugal zu überwintern.

Read More »
Glueckliche Hunde unsere Hündin Lupa wird im See gewaschen unser anderer Hund schaut dabei zu

Glückliche Hunde, glückliche Besitzer

Ein großer Nachteil, besonders für unsere Hunde, in der Art wie wir leben und reisen besteht in den ständigen Ortswechseln. Umso schöner, wenn wir Plätze finden, an denen unsere Hunde einfach glücklich sind.

Read More »