Glückliche Hunde, glückliche Besitzer

Ein großer Nachteil, besonders für unsere Hunde, in der Art wie wir leben und reisen besteht in den ständigen Ortswechseln. Umso schöner, wenn wir Plätze finden, an denen unsere Hunde einfach glücklich sind.
Portrait Alex von VollzeitVanlife
Hier geht's direkt zu meinem Youtubekanal
Glueckliche Hunde unsere Hündin Lupa wird im See gewaschen unser anderer Hund schaut dabei zu
0 0 Bewertungen
Beitrags-Rating

Wann ist Dein Vierbeiner glücklich? Vermutlich lassen sich hier ein paar einfache Regeln auch für das Reisen aufstellen. Unsere Hunde verbringen 24/7 mit uns. Wir sind ihr Leben, ihre Essensgeber und die, die in den meisten Fällen die Regeln aufstellen.

Ganz klar, wenn man an die unterschiedlichsten Orte reist, dass es zahlreiche regeln gibt. Besonders wichtig ist aber, dass der Ablauf in den Fahrzeugen immer identisch ist. Denn eigentlich brauchen Hunde extrem geordnete Strukturen. Allerdings kennen es unsere Fellnasen nicht anders, als fast täglich an neuen Plätzen zu sein.

Es braucht nicht viel für einen glücklichen Hund

Etwas Spannung, Spiel und gute Laune. Ich würde sagen, dass es unseren Hunden mit der Lebenssituation sehr gut geht. Sie lieben es neue Plätze zu entdecken. Während die zwei Rüden eher die Draufgänger sind, sind unsere beiden Mädels etwas zurückhaltender. Besonders Lupa, die sobald es dunkel ist, nicht mehr vor die Tür geht oder bei Gewitter auch mal hartnäckig versucht ins Bett zu kommen.

Heinz, einer unserer Rüden, liebt hingegen die Dunkelheit. Seine Zeit beginnt, wenn die Sonne untergegangen ist. Da dann auch meist keine Menschen mehr draußen unterwegs sind, darf er oft einfach losziehen. Das macht ihn glücklich. So unterschiedlich aber auch die Vorlieben unserer vier Hunde sind, so übereinstimmend das, was sie brauchen um glücklich zu sein. 

Ein Platz wie dieser in Serbien steht dabei schon ganz oben auf der Liste. Ausreichend Platz um die aufgestaute Energie los zu werden, einen See in dem man sich nach dem Rennen abkühlen kann und andere Hunde, die eben auch da wohnen. Zudem gibt es weniger Regeln, als auf einem Stadtparkplatz und man kann einfach mal Hund sein.

Für uns ist der Ausgleich wichtig

Wir möchte, dass unsere Hunde glücklich sind und es ihnen gut geht. Allerdings haben wir noch vor einem Jahr diesem Hundeglück einfach alles untergeordnet. Besonders wenn man 24/7 mit seinen Hunden lebt und reist, ist das schwierig. Denn am Ende geht es natürlich auch um den persönlichen Gemütszustand.

Wir haben so gut wie jede Besichtigung sein lassen und ausschließlich Plätze angesteuert, die für die Hunde geeignet waren. Inzwischen sind wir da entspannter geworden und können auch durchaus mal ein paar Tage in einer Stadt stehen. Dann sind eben die Regeln für die Hunde etwas strikter. Im Anschluss folgt dann meist ein Platz in der Natur als Belohnung für ihr gutes Benehmen.

Bezahlter Link: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Es entstehen für Dich aber keine Zusatzkosten. Du unterstützt damit jedoch meine Arbeit sehr.

Glückliche Hunde auf Reisen, ein Hinweis

Ich glaube es ist wichtig genau auf den Charakter Deines Hundes zu achten, wenn Du ihn mit auf Reisen nimmst. Wie eingangs gesagt, sind es unsere Hunde nicht anders gewohnt. Dennoch glaube ich, dass sich ein Stadthund, der plötzlich mit Straßenhunden und wilder Natur konfrontiert ist, durchaus verängstigt zeigen kann.

Es ist also extrem wichtig Deinem Vierbeiner nicht zu viel zuzumuten. Wenn Du merkst, dass sich Dein Hund nicht wohl fühlt, solltest Du Dein Konzept überdenken und ihm helfen bei permanent wechselnden Umgebungen eine Konstante zu bieten, die ihm Sicherheit gibt. Das kannst Du selbst und Deine Anwesenheit sein, oder eben ein geschützter, ruhiger Ort in Deinem Fahrzeug.

Unsere Hunde im Vanlife

Dich interessiert, wie es ist mit vier Hunden durch Europa zu reisen? Dann schau doch gerne einmal bei uns auf Youtube vorbei. Hier findest Du regelmäßig neue Videos zu unserem Vanlife mit Hunden.

0 0 Bewertungen
Beitrags-Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Speicherung Deiner Daten für die Kommentarfunktion
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Author picture

Hi, ich bin Alex. Seit 2018 lebe, reise und arbeite ich mit meinen beiden Hunden als digitaler Nomade vollzeit im Campervan. Auf dieser Seite teile ich meine Erfahrungen. Dabei möchte ich Dir möglichst authentische Eindrücke zum Thema vermitteln und nehme Dich mit auf meine persönliche Reise. Sofern Du an einer Community zum Thema Vanlife interessiert bist, dann solltest Du hier vorbei schauen:

Discord
Social Media
Kategorien
Vanlife Wohnmobil Grafik
Vanlife
hundetraining, hundespaziergang, hundeerziehung, hunde im vanlife
Hunde
Outdoor Grafik mit Mann vor Zelt in der Natur
Outdoor
Grafik eines Wanderers
Ausrüstung
Ähnliche Beiträge
Neue Videos
Neue Beiträge

Lust auf weitere Beiträge?

Schlagworte
Vier Hunde sitzen am Strassenrand vor der Tierarztpraxis

Tierarzt in Rumänien

Wir gehen mit unseren 4 Hunden zum Tierarzt in Rumänien. Unsere kleine Lupa bekommt ihren Hundepass damit wir bald weiterreisen können.

Read More »
0
Was denkst Du? Einen Kommentar schreiben!x