Reisen mit 4 Hunden im Vollzeit Vanlife

   Lesezeit 1 Minute

In diesem Video zeigen wir Dir, wie wir es schaffen mit inzwischen 4 Hunden im Vollzeit Vanlife durch Europa zu reisen. Wir stellen Dir unsere Hunde vor und sprechen über ein paar Dinge, die uns wichtig erscheinen, wenn man mit Hunden reist.

Auch wenn man vielleicht auf den ersten Blick viele Nachteile finden wird, ist unsere Konstellation zusammen mit inzwischen 4 Hunden wirklich bereichernd. Jeder unserer Hunde mit seinem eigenen Charakter ergänzt unser Team. Dabei haben die Hunde natürlich die Möglichkeit immer jemanden zum Spielen zu finden und sind als Rudeltiere nie alleine.

Natürlich ist das Sicherheitsempfinden mit 4 Hunden auch ein anderes. Wenn wir auf irgend einen Platz kommen, wird sich jemand wohl sehr gut überlegen ob es sich lohnt einen Finger an unsere Fahrzeuge zu legen.

Die Hunde lernen sehr viel voneinander. Besonders erfreulich ist das bei Lupa, da sie sich ohne spezielle Übungen, die meisten Befehle bei Heinz abgeschaut hat und so wenig Training brauchte.

Ansonsten lieben wir unsere Hunde natürlich im allgemeinen sehr. Es war nie geplant vier Hunde zu haben. Aber dadurch, dass Muk eben in Portugal unerwartet Welpen bekam und die kleine Lupa in Rumänien unsere Hilfe gebraucht hat, hat es sich so ergeben und es ist in dieser Konstellation eben wie Familie.

Reisen mit 4 Hunden die Nachteile

Bei vier Hunden ist immer Action. Es vergehen keine 10 Minuten, dass nicht einer der Vier einen Grund findet zu bellen und damit die anderen zu triggern. Besonders ist Lupa im Moment die, die permanent einen Grund findet irgend etwas zu melden. Ein Spaziergänger irgendwo in der Ferne, ein Auto oder irgend etwas anderes, was sich bewegt. Wir arbeiten daran.

Vier Hunde essen enorm viel Hundefutter, was schon etwas ins Geld geht. Zum Glück wurden wir bisher von hohen Tierarztkosten verschont, weil alle gleichzeitig krank waren. Eine Garantie gibt es aber natürlich nicht.

Das Reisen mit 4 Hunden unterliegt immer gewissen Einschränkungen. Anders als bei einem Hund, den man vielleicht auch mal mit in eine Stadt nehmen kann, würde das bei 4 Hunden zum totalen Chaos führen. Das haben wir nun mal so gewählt und stehen dazu.

Ähnlich verhält es sich bei der eigentlichen Platzwahl. In irgend einer Stadt am Straßenrand zu parken, kann man machen, bedeutet aber für uns, dass die Hunde extrem gut koordiniert werden müssen. Das ist mehr Stress, als es einen solchen Stadtbesuch wert wäre. Zwischendurch gönnen wir es uns dann trotzdem, wie den Besuch der Hauptstadt von Bulgarien.

Fazit zum Reisen mit 4 Hunden

Würden wir uns vollkommen freiwillig das Reisen mit 4 Hunden im Vanlife antun. Sicherlich nicht, da es Momente gibt, in denen unsere Hunde einfach einen zu großen Stellenwert einnehmen. Sie fordern natürlich viel und ziehen auch immer dann Aufmerksamkeit auf sich, wenn man es vielleicht gerade nicht möchte.

Dennoch lieben wir unsere Vierbeiner und haben die Situation schlussendlich so gewählt. Irgendwie macht das aber auch unseren Alltag aus, der ansonsten vielleicht viel zu langweilig wäre. 

Wenn Dich interessiert welche Abenteuer wir mit unseren Vierbeinern im Vanlife erleben, schau gerne einmal auf unserem Youtubekanal vorbei.

Das könnte Dir auch gefallen
Vanlife Sofia Bulgarien und ihre Tourismusattraktion

In der Hauptstadt von Bulgarien

Wir waren mit unseren beiden Campervans in der Hauptstadt von Bulgarien, Sofia gefahren.
Aufgrund unserer vier Hunde sind Städtetrips, besonders in einer sehr großen Hauptstadt,

Weiter »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner