Aufstieg zum Gipfel des Ispolin

   Lesezeit weniger als 1 Minute

Aufstieg zum Gipfel des Ispolin. Im ersten Teil machen wir uns auf den Weg zum Ipsolin auf 1524 Metern, um mit unseren Zelten auf dem Gipfel zu schlafen. 

Unser Aufstieg zum Gipfel des Ispolin startet. Wir ziehen die Rucksäcke auf, machen die Hunde fertig und los geht es. Es ist Juni und obwohl wir in den Bergen sind, ist es vor allem mit dem schweren Gepäck ziemlich warm.

Die Motivation ist vorhanden und steigert sich auf den ersten Metern. Leider macht die Tasche, die Heinz (unser Rüde) tragen soll Probleme. Ich hatte das Band, was das Rig vorne fixiert gekürzt. Nun ist es so kurz, dass wenn Heinz damit schnell rennt, er die Tasche einfach verliert.

Hierdurch werden wir nach dem ersten kurzen Stück sofort ausgebremst. Nachdem Heinz eine Runde durch die Wiesen gerannt ist, kommt er plötzlich ohne seine Tasche zurück. Nach einigem Suchen, kann ich sie aber in der Wiese finden und neu befestigen.

Nach kurzer Zeit passiert das selbe. Diesmal habe ich aber keine Ahnung wo genau er sie verloren hat, da er mit den anderen beiden Muk und Whisky irgend eine Spur aufgenommen hatte. Sie waren kreuz und quer gerannt. Die Tasche könnte überall sein. Kathy und ich machen uns auf die Suche und die Stimmung geht in den Keller.

Wie das Ganze ausgeht, erfährst Du im Video zum ersten Teil zu unserer  auf den Ispolin

Über unseren Aufstieg zum Ispolin hinaus

Wenn Dich das Reisen im Wohnmobil oder Campervan besonders mit Hunden interessiert, dann schau Dir gerne auf Youtube unseren Kanal an.

Alles Wissenswerte, wenn Du mit einem Wohnmobil nach Bulgarien reisen möchtest, haben wir Dir auf der Seite „Bulgarien Vanlife“ zusammengefasst.

Wenn Du wissen möchtest, ob wir es auf den Gipfel schaffen und was wir als Equipment alles dabei hatten, dann findest Du hier eine Auswahl weiterer Beiträge.

Das könnte Dir auch gefallen
Maeuse im Sprintervan und Mau frisst Tee

Mäuse im Sprintervan

Bei allem was im Vanlife passieren kann, sind Mäuse im Sprintervan, die sich irgendwo im verstecken eines der schlimmsten Szenarien. Uns ist genau das passiert.

Weiter »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner