Perla Beach in Bulgarien

   Lesezeit weniger als 1 Minute

Perla Beach in Bulgarien ist einer der schönsten Strände am schwarzen Meer. Mildes Klima, eine herrliche Natur und ein traumhafter Sandstrand laden zum Entspannen ein. Vor allem in der Nebensaison ist Perla Beach ein absoluter Geheimtipp. Auch am Wochenende nur mäßig besucht, kann man hier mit dem Van nur wenige Meter von Strand und Schwarzem Meer entfernt parken. 

Angrenzend an den Strandparkplatz beginnen mehrere Wanderwege, die durch das Naturschutzgebiet Ropotamo oder zum Lion’s Head Rock, Beglik Tasch und Cape Korakya führen. Am Perla Beach in Bulgarien befinden sich einige Bars und Restaurants, die jedoch in der Nebensaison geschlossen waren. Die Stadt Primorsko ist in 15 Minuten zu Fuss erreichbar. Man kann wunderbar am Strand entlang laufen. Dort findest Du in der Nebensaison kleinere Supermärkte und sogar einige Cafes hatten geöffnet. Übrigens ist die türkische Grenze lediglich 90 Kilometer entfernt. Somit eignet sich Perla Beach super als Zwischenstop für eine Durchreise von oder in die Türkei. Wir verbrachten einige Tage am Perla Beach in Bulgarien und waren mega begeistert.

Wenn Dich nicht nur Bulgarien, sondern das Reisen im Wohnmobil oder Campervan besonders mit Hunden interessiert, dann schau Dir gerne Youtube unseren Kanal an.

Dort haben wir auch einige Playlists zum Thema Freistehen mit dem Campervan in verschiedenen Ländern Europas angelegt.

Gerne kannst Du Dich auch hier auf unserer Seite weiter Umschauen. Dieser Beitrag könnte Dich eventuell interessieren „Antizyklisches Reisen, der Geheimtipp„.

In der Kategorie Vanlife nehmen wir Dich auf unseren bisherigen Reisen mit.

Das könnte Dir auch gefallen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner